Sauna

Ein Saunabesuch sorgt für körperliche Erholung, Abhärtung, psychische Entspannung und Geselligkeit. Der wohl entscheidende Faktor jedoch ist der Erhalt und die Stabilisierung der eigenen Gesundheit! Nutze eine altbewährte und wissenschaftlich unstrittige Möglichkeit dich zu regenerieren und Deine Leistungsfähigkeit zu steigern.

TIPP: Gesundes Saunabaden besteht genau genommen aus vier Phasen -> Duschen, Hitzephase, Abkühlung, Ruhephase

1. Duschen

Bevor Du in die eigentliche Sauna gehst, solltest Du dich gründlich mit Seife duschen.

2. Hitzephase

Die Länge Deines Aufenthalts machst Du von Deinem persönlichen Befinden abhängig. Für ungeübte Saunagäste sollte die Hitzephase in der 80°C Sauna nicht länger als 12 Minuten dauern. Wenn Du es heiß magst, nimmst Du am besten in der Nähe des Ofens oder auf der höheren Ebene Platz. Die mittleren und unteren Ebenen haben etwas gemäßigtere Temperaturen. Die Sauna ist ein Ort der Ruhe, stelle daher bitte Gespräche ein. Lege in der Sauna ein ausreichend großes Handtuch unter Deinem Sitzbereich und die Füße.

3. Abkühlung

Zur Abkühlung solltest Du, nach einem Gang in die Sauna, ein paar Minuten an die frische Luft gehen. Die anschließende Erfrischung mit Eis oder Wasser sollte immer von den Füßen aus in Richtung Herz erfolgen.

4. Ruhephase

In der Ruhephase wird der Erholungseffekt des Saunaganges wirksam. Gönne Dir mindestens so viel Zeit, wie Du in der Hitze verbracht haben. Fußbäder und Massagen sind eine sinnvolle Ergänzung.

Allgemein

Da der Körper beim Saunieren viel Flüssigkeit verliert, raten wir, vor jedem Saunagang ausreichend zu trinken. Solltest Du dich unwohl fühlen oder an Herz-Kreislauf Erkrankungen leiden, solltest Du vor Deinem Saunaaufenthalt einen Arzt aufsuchen.

Unser Personal steht Dir jederzeit für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Unsere Saunen

Die weitläufige Saunalandschaft im Sauna- und Sportparadies Diepholz bietet für jeden die passende Saunaform.

In liebevoll gestalteter Umgebung läd Dich der Innen- so wie der Aussenbereich einige Stunden zum Entspannen ein.

Während der Sommermonate sind Änderungen der Betriebszeiten der verschiedenen Saunen möglich.

Finnische Blockhaussauna (90-95°)

In der achteckigen Sauna finden unserer Aufgüsse statt. Die Luftfeuchtigkeit beträgt unter 10% und wird nur kurzfristig zum Aufguss bis auf 35% erhöht.

Bergkristallsauna (75-80°)

Die Besonderheit dieser Sauna wird durch den Bergkristall bestimmt, dem stoffwechselanregende sowie beruhigende Wirkung nachgesagt wird. Durch die Erwärmung des Steines bei geringer Luftfeuchtigkeit findet ein ionisierender Prozess statt, der diese Wirkungsweise möglich macht. Sanfte Entspannungsmusik rundet den Erholungseffekt in dieser Sauna ab.

Biosauna mit Lichttherapie (60-65°)

Unsere Biosauna ist ideal für Saunaneulinge, sie bietet eine Temperatur von 60-65° und eine Luftfeuchte von 40-45%. Ihre Haut wird gepflegt und entschlackt, die Farben wechseln sich ab und beeinflussen das vegetative Nervensystem positiv. Rot und gelb wirken stimulierend, blau und grün sorgen für Entspannung.

Infrarotsauna (50-55°)

Die Infrarotsauna fördert die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung der Organe, stärkt das Immunsystem, regt den Stoffwechsel an, entspannt Gewebe und Muskeln, schwemmt Giftstoffe aus. Durch die tief wirkende Infrarotbestrahlung entsteht ein leichtes Kribbeln auf der Haut. Diese Sauna ist gut bei vielen rheumatischen Erkrankungen, Gicht, sowie Haut- und Stoffwechselerkrankungen. Vor der Benutzung sollten Sie im Zweifelsfall mit Ihrem Arzt sprechen.

Römisches Dampfbad (40-45°)

Das Dampfbad ist ein angenehmes Schwitzbad mit saunaähnlicher Wirkung. Die Temperatur beträgt zwischen 45° und 50°C bei einer Luftfeuchte von ca. 80-100%. Die ideale Kombination von Wärme und Feuchtigkeit entkrampft, reinigt, pflegt und entspannt. Der Wassernebel mit ätherischen Ölen wirkt schleimlösend bei Erkältung, Husten und Heiserkeit.

Aufgüsse

Unsere Aufgüsse finden stündlich in unserer großen Blockhaussauna im Außenbereich statt.
Die Aufgusszeiten für Montag bis Freitag, Samstag und Sonntag, sowie für die Feiertage, findest Du vor Ort in unseren Aushängen in der Wellness-Lounge oder frage gerne unser Personal.

Wir empfehlen die Sauna erst kurz vor Beginn des Aufgusses zu betreten.

Auch für Sauna-Einsteiger bieten wir geeignete Aufgüsse an.
Bei Fragen berät unser Personal Dich hierzu gerne.

Obstaufguss

In diesem Aufguss wird eine Scheibe frisches Obst zum Verzehr und Eiswürfel zum Kühlen der Haut gereicht.
Herrlich erfrischend!
Dauer des Aufgusses: ca. 10 Min.

Eisaufguss

Bei diesem Aufguss gibt es zwischendurch Eis am Stiel zum Verzehr.
Cool!
Dauer des Aufgusses: ca. 10 Min.

 

Sanfte Brise

Gönnen Sie sich einen Moment der Erholung mit unseren Aufguss der angenehm sanften Art.
Dauer des Aufgusses: ca. 10 Min.

Eiswürfelaufguss

Eiswürfel auf dem Saunaofen sorgen für eine höhere Luftfeuchtigkeit und machen diesen Aufguss erst richtig spannend. Nach jedem der Aufgüsse reichen wir Eiswürfel zum Kühlen der Haut.
Erfrischend!!
Dauer des Aufgusses: ca. 10 Min.

Aufgussplan

Während der Sommermonate sind Änderungen in der Anzahl der betriebenen Saunen möglich.

Die Aufgusszeiten für Montag bis Freitag, Samstag und Sonntag, sowie für die Feiertage, findest Du vor Ort in unseren Aushängen in der Wellness-Lounge oder frage gerne unser Personal.

Außenbereich

In unserem Aussenbereich sorgen zahlreiche gemütliche Liegen mit Sonnen- als auch Schattenplätzen für einen entspannten Aufenthalt.

Ausserdem findest Du im Aussenbereich:

  • Duschen & Tauchbecken
  • Überdachte Terrasse der Wellness-Lounge
  • Überdachter Raucherbereich
  • Sonnendeck am Teich mit Bachlauf
  • Blockhaus mit Wasserbetten
  • Blockhaus-Aufguss-Sauna
Ruheräume

Entspanne zwischen den Saunagängen in einem der Ruheräume, gemütliche Liegen, kuschelige Decken und Kissen erwarten Dich. Oder mache es Dir auf eine ganz besondere Art gemütlich und fühle die Schwerelosigkeit in unseren geheizten Wasserbetten.

Stille Ruheräume

Der Wintergarten, das Kaminzimmer, das Wasserbetten-Blockhaus, der Ruhebereich der Kristallsauna und die Salzgrotte, sind unsere "stillen Ruheräume". In diesen Bereichen bitten wir, auf Gespräche komplett zu verzichten.

"Die Salzgrotte"

Durch den Salzstein an den Wänden der Grotte umgibt Dich reine, gefühlte Meeresluft und bequeme Liegen laden Dich bei 30°C Raumtemperatur zum Entspannen ein. Mit jedem Atemzug führst Du Deinem Körper wertvolle Mineralien wie z. B. Jod, Magnesium, Kalium, Calcium, Eisen und Brom zu.

Die Salzgrotte ist besonders geeignet für Personen mit:

  • Atemwegsbeschwerden
  • Hautproblemen
  • Unterfunktion der Schilddrüse
  • Immunschwäche

Ruhebereiche

Gerne kannst Du in den Pausen zwischen den Saunagängen leise Gespräche in den Ruhebereichen auf den beheizten Sitzbänken, den Fußbecken und im Saunagarten führen.

Bitte respektiere den Wunsch der übrigen Gäste nach Ruhe und Entspannung, vielen Dank.

Der kleine Sauna-Knigge

Damit Du Dich in unserer Saunalandschaft rundum wohl fühlst, möchten wir Deinen Aufenthalt einige Anregungen geben:

Du findest bei uns zahlreiche, geräumige Ablagefächer, die genügend Raum für Ihre Taschen bieten. So blockieren die Taschen nicht die Liegeplätze und Duschbereiche. Unser Personal ist angewiesen, Taschen oder Handtücher, die Liegen blockieren in die Ablagefächer zu räumen.

Stündlich kannst Du entspannende Aufgüsse genießen. Wir bitten Dich, die jeweilige Aufgusssauna rechtzeitig aufzusuchen, um Unterbrechungen zu vermeiden. Nach Beginn des Aufgusses ist leider kein Eintritt mehr möglich.

Wir möchten allen Gästen ermöglichen, einen Ort der ungestörten Ruhe zu finden. Bitte respektiere in den Ruhebereichen, sowie in den Saunen, die ausschließlich als Ruhe-Saunen ausgezeichnet sind, den Wunsch der übrigen Gäste nach Ruhe und Entspannung.

Das Tragen von Badebekleidung im Saunabereich ist nicht gestattet, das Tragen eines Bademantels in unserem Bistro Bereich ist obligatorisch.

Auf den Liegen und den Sitzpolstern immer ein Handtuch unterlegen oder ebenfalls einen Bademantel tragen.

Kein Schweiß aufs Holz! Bitte in der Saunakabine ein ausreichend großes Handtuch unter den gesamten Körper legen. Vielen Dank.

Speisen und Getränke erhältst Du in der Wellness-Lounge, unserem Bistrobereich. Das Verzehren von mitgebrachten Speisen und Getränken ist in der Saunalandschaft nicht gestattet. Gläser in den Nass- und Saunabereichen sind aufgrund der Bruchgefahr nicht gestattet.

Vor der Benutzung des Tauchbeckens bitte unbedingt abduschen!

Nach dem Salzaufguss das Unterleghandtuch bitte draussen ausschütteln, die nachfolgenden Gäste werden es Dir danken.

Unsere Saunalanschaft ist für Dich und für die anderen Gäste ein Ort der Ruhe und Entspannung. Deshalb bitten wir, dies durch Dein Verhalten zu unterstützen.

Wir wünschen einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt in unserer Saunalandschaft.